Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …

Wandern in der Ferienregion Lungau

Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich!

Das nennen wir Heilkraft der Alpen: Mehr als 60 Bergseen, 45 bewirtschaftete Almhütten, einfache Familienwanderungen und Gipfelsiege bis auf 3.000 Meter.

Sie haben den UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau als Ihr Urlaubsgebiet gewählt. Sie werden staunen, erleben und begreifen, dass diese Region einzigartig naturbelassen ist. Sie werden erleben, wie frei und zufrieden die Bewegung in der Natur macht. Sie werden staunen, wie wenig man braucht, um Glück zu finden. Sie werden begreifen, wie klar und schön das Leben sein kann, indem man wandert.

Wir nehmen Sie an der Hand.

Wanderungen für jede Kondition: Entdecken Sie die vielen Wandermöglichkeiten gemeinsam mit unserem Wanderführer Herby oder mit Hausherr Günter. Ob Sie eine einfache Wanderung ohne Höhenmeter zu einer Hütte, oder einen Talschluss mit einem Wasserfall als Ziel wählen, einen Themenwanderweg mit der ganzen Familie erwandern oder den höchsten Berg im Lungau, den Großen Hafner, erobern, ist dabei einerlei.  Sie werden in jedem Fall staunen, erleben und begreifen, dass die Ferienregion Lungau einzigartig naturbelassen ist. Sie werden erleben, wie frei und zufrieden die Bewegung in der Natur macht. Sie werden staunen, wie wenig man braucht, um Glück zu finden!

Unsere Heimat Lungau wird Sie fesseln. Kraftplätze werden Ihnen für schwere Gedanken Trost spenden, seltene Moore werden Ihnen ein noch ungesehenes Tier- und Pflanzenparadies vor Augen führen. Der 140 km lange St. Leonhards-Pilgerweg von Salzburg bis nach Tamsweg führt durch unsere Region. Machen Sie sich auf den Weg. Das einfache Leben in der Natur ist klar, frei und erlebbar. 

Warten Sie nicht, bis Sie Zeit haben. Buchen Sie noch heute Ihr Zirben-Zimmer mit Bio-Frühstück und Gastfreundschaft bei Lüftenegger!

Unsere Lieblingswanderung für Sie!

Obertauern - Twenger Almsee - Großes Gurpitschek 2.526 m - Weißpriach

Unsere liebste Wandertour für Sie!

Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Obertauern - Twenger Almsee

Sie starten - wie es für Wanderer üblich ist - zeitig in der Früh! Der Parkplatz für Ihr Auto befindet sich in Obertauern beim Jugendgästehaus Young Austria. Von dort aus führt Sie ein stetig ansteigender Traktorweg ca. 1 Stunde Richtung Riegele Alm. Machen Sie eine Pause. Bei der Riegele Alm stärken Sie sich bereits mit selbsterzeugten Produkten. Die Kühe, Pferde, Ziegen begrüßen Sie an der Almhütte.

Danach führt der Wanderweg ca. 1 Stunde bergwärts. Plötzlich werden Sie Ihren Augen kaum trauen, Sie sehen vor sich den Twenger Almsee. Schöner könnte man diesen See nicht malen. Auch hier sollten Sie sich Zeit nehmen. Ruhen Sie am See, halten Sie Ihre Füße ins Wasser! Weiter führt Sie der Weg bergwärts zur Scharte. Hier können Sie wahlweise noch 1,5 Stunden zum Gipfel des Großen Gurpitscheks wandern. Hier sollten Sie trittsicher sein. Wer den Gipfel nicht erklimmen möchte, wählt den Weg talwärts Richtung Weißpriach.

Vor Ihnen liegen nun der obere und untere Schönalmsee, sowie der Wirpitschsee. Genießen Sie auch hier das Wasser und die Ruhe! Die Tonimörtlhütte unweit vom Wirpitschsee bewirtet die Wanderer mit feinstem Kaiserschmarrn, Bauernkrapfen und mehr! Die Longa (Fluß durch Weißpriach) zählt zu den schönsten "Naturschätzen" Österreichs. Smaragdgrün fließt die Longa ruhig und still. Bevor es nach Hause geht, warten noch die Granglerhütte und die Ulnhütte auf Sie!

In Weißpriach bringt Sie wahlweise der Tälerbus, ein Taxi oder ein Auto, das Sie am Vortag am Parkplatz abgestellt haben, wieder nach Hause. Dieser Tag bleibt für immer!

Unser Wanderfolder