Um Körper und Psyche eine Auszeit zu gönnen, braucht es weniger als gedacht.

Pro Jahr wächst ein Zirbenbaum rund 5 Millimeter, der Alpenenzian blüht nur alle zehn Jahre: In der Natur geht vieles langsamer vonstatten als in der hektischen Menschenswelt.
In manchen Angelegenheiten ist unsere Umwelt dagegen Rekordhalter in Sachen Schnelligkeiten. So auch wenn es um die Erholungswirkung auf den Menschen geht. Schon wenige Minuten in der Natur gönnen Körper und Psyche eine Verschnaufpause von der Rastlosigkeit des Alltags und wirken dabei schneller als jede Fitnesseinheit oder Meditation.

weiterlesen